Start von “Rettungsdienst aktuell”

Es wurde durch mich bereits angekündigt – die neue Kategorie in meinem Blog für dieses Jahr.

“Rettungsdienst aktuell” soll sie heißen und im Laufe dieser Woche auch ihren ersten Beitrag erhalten!

In Zukunft bekommt die Kategorie selbstverständlich auch ihren eigenen Button ^^

Was erwartet euch?

  • aktuelle Themen und Refresher aus dem Bereich “Notfallmedizin“,
  • aktuelle Themen und Refresher aus dem Bereich “Rettungsdienstrecht“,
  • Beiträge und Diskussionen zu Projekten, Strukturen, Leitlinien und Co.

Was liegt mir am Herzen?

Diese Kategorie ist ein “Leserwunsch”, und ich möchte auch, dass die Leser meines Blogs weiterhin mitbestimmen, was in dieser Kategorie präsentiert wird.

Auch wenn ein Blog immer zu einem gewissen Teil Selbstdarstellung ist – den eigentlichen Zweck – nämlich den, zu informieren und für andere lesenswert zu sein, soll nicht abhanden kommen

Ihr habt also bestimmte Themen, über die ihr euch einen Beitrag wünscht? Perfekt – dann schreibt es doch in die Kommentare 😉

Folgt meinem Blog!

Du möchtest nichts mehr verpassen? Neuigkeiten von mir gibt es auch per Mail!

Es gelten unsere Datenschutz– und Nutzungsbestimmungen.

Wie fandest Du diesen Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Über SaniOnTheRoad

Start von “Rettungsdienst aktuell”

SaniOnTheRoad

Notfallsanitäter, Teamleiter und Administrator des Blogs. Vom FSJler über Ausbildung bis zum Haupt- und Ehrenamt im Regelrettungsdienst und Katastrophenschutz so ziemlich den klassischen Werdegang durchlaufen. Meine Schwerpunkte liegen auf Ausbildungs- und Karrierethemen, der Unterstützung von Neueinsteigern, leitliniengerechten Arbeiten sowie Physiologie, Pathophysiologie, Pharmakologie und EKG für den Rettungsdienst.´ Mehr über mich hier.


2 Kommentare zu diesem Beitrag:

Hi,
In der Kategorie „Aktuelles“ gerne etwas über die Behinderung von Rettungskräften. Also sowohl fehlende Rettungsgassen, als auch Rettungskräfte bepöbeln und tätlich angreifen. Ist das wirklich so häufig, wie alle sagen und was hast du und deine Kollegen für Erfahrungen damit?
Ich wünsche einen schönen Abend!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: