Update: Mein Blog-Umzug

close up shot of a typewriter

Vier Tage sind nun vergangen, seit mein neuer Blog online ist – Zeit für ein kurzes Update!

Das Wichtigste zuerst

Man mag vielleicht schon ein wenig darüber streiten können, wie wichtig es nun tatsächlich ist: letztendlich habe ich nun doch eine Möglichkeit gefunden, meine Abonennten des alten Blogs “mitzunehmen”.

Ergo: wer meinen alten Blog gefolgt ist, erhält nun auch von meinem neuen Blog in gewohnter Manier Updates. Die Aussage, dass diese Möglichkeit nicht besteht, kann ich nun als Irrtum deklarieren und muss mich an dieser Stelle korrigieren – mea culpa.

In diesem Sinne heiße ich alle “Alt-Abonnenten” auch auf meinem neuen Blog Willkommen – und ich danke ebenfalls all denjenigen, dem neuen Blog von Anfang an gefolgt sind und sich unabhängig davon entschieden haben, mir (weiter) zu folgen 😉

Was ist neu hier?

person reading the newspaper
Photo by cottonbro on Pexels.com

Die im Grunde genommen größte Neuerung ist: neue Beiträge erscheinen nur noch auf diesem Blog, nicht mehr auf saniontheroad.home.blog. Ansonsten sind Beiträge, Kategorien und der Grundaufbau der Seite recht identisch geblieben.

Eine Übersicht, was sich alles geändert hat, erhaltet ihr im Beitrag “Willkommen auf meinem neuen Blog!“.

Die ersten Beiträge meines alten Blogs sind bereits komplett “umgezogen”, das heißt, sie sind nur noch hier abrufbar. Das Vorgehen wird sich nach und nach auf weitere Kategorien und Beiträge ausweiten.

Wie geht es weiter?

Die letzten Tage habe ich – neben etwas Beitragsarbeit – mal überwiegend mit dem ein oder anderen Bugfix und mit herumexperimentieren verbracht.

Ich gehe davon aus, dass ich mit den technischen Gegebenheiten noch ein paar Tage Beschäftigung habe (auch wenn augenscheinlich keine größeren Probleme vorliegen).

Wenn die Technik vollends läuft, kann ich mich endlich auch wieder neuen Beiträgen widmen. Es sind nicht nur einige Themenwünsche eingegangen, sondern auch die ein oder andere Idee während der kreativen Umzugs-Zwangspause von selbst gekommen.

Sollten euch Fehler oder Verbesserungsmöglichkeiten auffallen oder solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr mir sehr gerne Feedback geben oder eine Nachricht schreiben ^^

Folgt meinem Blog!

Du möchtest nichts mehr verpassen? Neuigkeiten von mir gibt es auch per Mail!

Es gelten unsere Datenschutz– und Nutzungsbestimmungen.

Wie fandest Du diesen Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Über SaniOnTheRoad

Update: Mein Blog-Umzug

SaniOnTheRoad

Notfallsanitäter, Teamleiter und Administrator des Blogs. Vom FSJler über Ausbildung bis zum Haupt- und Ehrenamt im Regelrettungsdienst und Katastrophenschutz so ziemlich den klassischen Werdegang durchlaufen. Meine Schwerpunkte liegen auf Ausbildungs- und Karrierethemen, der Unterstützung von Neueinsteigern, leitliniengerechten Arbeiten sowie Physiologie, Pathophysiologie, Pharmakologie und EKG für den Rettungsdienst.´ Mehr über mich hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: