In eigener Sache: Der Tätigkeitsbericht zum Monat Juli

close up shot of a typewriter

Dienstbedingt etwas “beitragsfauler” blicke ich dennoch auf einen durchaus erfolgreichen und im Vergleich aufrufstarken Monat Juli – ganz ohne “Sommerloch” zurück.

Neue Beiträge

Diesen Monat sind sechs neue Beiträge auf meinem Blog erschienen, darunter

und zwei Pressemitteilungen.

Beitragspflege und Überarbeitungen

Eine “technische” Neuerung stellen hier die Kurzinfos zu den Autoren am Beitragsende dar – etwas ausführlicher findet man die Infos auch im “Über mich“.

Was kommt noch?

Derzeit arbeite ich am nächsten Teil der Kategorie “rettsan-kompakt“, die sich rund um das Gewebe und die Bedeutung für die Rettungssanitäterausbildung drehen wird – ich rechne mit einer Veröffentlichung im Laufe der nächsten Woche.

Eine kleinere größere Änderung wird allerdings auch noch anstehen: wie vielleicht einige der Leser wissen, habe ich mit dem Gedanken eines Medizinstudiums gespielt – und gestern einen Platz für das Wintersemester 2022 erhalten! Der Blog wird also mittelbar um eine weitere Perspektive und eine weitere Kategorie erweitert.

Was mir sonst noch wichtig wäre…

Sollten euch Fehler oder Verbesserungsmöglichkeiten auffallen oder solltet ihr noch Fragen haben, könnt ihr mir sehr gerne Feedback geben oder eine Nachricht schreiben!

Folgt meinem Blog!

Du möchtest nichts mehr verpassen? Neuigkeiten von mir gibt es auch per Mail!

Es gelten unsere Datenschutz– und Nutzungsbestimmungen.

Wie fandest Du diesen Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.


Über SaniOnTheRoad

In eigener Sache: Der Tätigkeitsbericht zum Monat Juli

SaniOnTheRoad

Notfallsanitäter, Teamleiter und Administrator des Blogs. Vom FSJler über Ausbildung bis zum Haupt- und Ehrenamt im Regelrettungsdienst und Katastrophenschutz so ziemlich den klassischen Werdegang durchlaufen. Meine Schwerpunkte liegen auf Ausbildungs- und Karrierethemen, der Unterstützung von Neueinsteigern, leitliniengerechten Arbeiten sowie Physiologie, Pathophysiologie, Pharmakologie und EKG für den Rettungsdienst.´ Mehr über mich hier.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: